Besuchen Sie uns online | Probleme bei der Darstellung - hier klicken +49 (0 57 42) 93 02 0
LISLETTER 06/2013 Logo
 
    Neues aus dem Hause LIS
LIS Workshop 2013
 
    Highlights
Geräte- und
Materialverwaltung

Das Basismodul GMV dient der Bestandsverwaltung. Mit der Wartung werden alle Prüftermine überwacht und dokumentiert. Anfallende Kosten werden als Fremd-, Personal- oder Materialkosten differenziert erfasst und optional den entsprechenden Kostenstellen zugeordnet. Vielfältige und flexible Auswertungen optimieren die Planung für Beschaffungen. » Mehr

Personalverwaltung

Mit der Personalverwaltung werden alle dienstlich relevanten Daten einer Person gespeichert. Hierzu gehören u. a. Ausbildungen, Qualifikationen, Untersuchungstermine und Führerscheine. Jeder Eintrag kann zudem mit der Zusatzinformation versehen werden, ob dieser aufgrund einer freiwilligen oder beruflichen Tätigkeit erfolgt. » Mehr

Dienstplan SPlan

SPlan bietet eine übersichtliche Darstellung komplexer Planungsstrukturen hinsichtlich der Dienstplanung. So werden Mitarbeiterwünsche berücksichtigt oder gezielt bestimmte Dienste für Mitarbeiter ausgeschlossen, wie bspw. Schichten an bestimmten Wochentagen. Eine Schnittstelle zur Personalverwaltung optimiert die Stammdatenpflege. » Mehr

MessageBoard

Das MessageBoard stellt Textnachrichten und Alarmdepeschen übersichtlich dar. Es stehen verschiedene Schnittstellen wie digitaler Meldeempfänger, SMS, E-Mail und Text sowie eine Fax- schnittstelle mit OCR zur Verfü- gung. Enthält die Meldung Fahrzeuginformationen, werden die alarmierten Einheiten dargestellt. Erweitert mit einem Text-to-Speech-Modul dient das MessageBoard als ELA-Ersatz. » Mehr

StatCON

StatCON ist eine Software, die analoge und digitale Technik über eine gemeinsame Schnittstelle verbindet. Status & Anweisungen über TetraBOS und FMS werden zentral verwaltet. Teure Investitionen auf der zentralen Seite entfallen, vorhandene Einsatzleitsysteme können ohne Änderung die Schnittstelle zum FMS-System wie bisher verwenden. StatCON verwaltet, welche Einsatzmittel wie erreicht werden können. Zusätzlich integriert StatCON Statusmeldungen über SMS/GPRS und kann so auch weitere, nicht BOS-Organisationen in ein Leitsystem einbinden.
» Mehr

 
    LIS Workshop 2013
 
Ein voller Erfolg

Workshop 2013 Ende April fand wieder unser jährlicher Workshop statt. Im neu erbauten Landhotel Annelie bei uns in Bad Holzhausen trafen sich 70 Anwender, um mit uns gemeinsam über "ihre" Produkte zu sprechen, und ihre Wünsche und Anregungen zu diskutieren.

Workshop 2013 Neben den Schwerpunkten Einsatzbearbeitung/Alarmierung, Abrechnung Rettungsdienst und Verwaltung nimmt nun auch durch eine steigende Anzahl von Anwendern der Bereich Dienstplanung einen größeren Zeitblock in Anspruch. Neben der aktuellen Version wurden weitere Tools zur Optimierung und Auswertung der Dienste vorgestellt. Parallel zu den Schwerpunktthemen fanden verschiedene Vorträge u. a. zum Thema Stromausfall - Stress für Feuerwehr und Rettungsdienst sowie Gefahren im Rettungsdienst durch Atemgifte statt.

Workshop 2013 Verschiedene Produkte im Bereich der mobilen Datenerfassung wurden von Partnerfirmen vorgestellt. Anwender stellten aktuelle Projekte vor: die Einführung Digitalfunk mit ersten praktischen Erfahrungen sowie das System Rescuetrack - Navigation und Kommunikation über GPRS - zur Unterstützung und Optimierung der Einsätze im Rettungsdienst.

Viele interessante Beiträge zu Themen wie Digitalfunk, der "neue" TR Notruf oder eCall boten viel Gesprächsstoff. Die aktuellen Programmversionen wurden vorgestellt, neue Ideen und Anforderungen wurden seitens der Anwender eingebracht, die sich dann in den kommenden Versionen sicherlich wiederfinden werden.

Workshop 2013 Mit unserem langjährigen Partner Dr. Michael Geomatics konnten wir einen Einblick in das gemeinsame Forschungsprojekt 3D-Photocopter geben. Sicherlich ist momentan eine Drohne - besser "unbemanntes Flugobjekt" - noch kein Standard, anhand von Beispielen konnten jedoch schon mögliche Einsatzszenarien aufgezeigt werden.

Beim gemütlichen Beisammensein am Abend konnten weitere Erfahrungen zwischen den Anwendern ausgetauscht werden - das Wetter spielte mit und erst weit nach Mitternacht wurde der Erfahrungsaustausch beendet.

Alle Vorträge vom Workshop stehen im LIS Kundenbereich im PDF-Format zum Download zur Verfügung.

Mehr

 
    Vertriebsniederlassung Hagen
 
Verstärkung durch Manfred Handel Manfred Handel

Seit dem 01.04.2013 wird unser Vertrieb durch unseren neuen Mitarbeiter Manfred Handel verstärkt.

Manfred Handel ist vielen bereits als langjähriger, kompetenter Ansprechpartner rund um die Sicherheit bekannt.

Willkommen im Team.

 
    Neue Erweiterung für die Geräte-/Materialverwaltung
 
Kontrolle der Kosten/Finanzpositionen GMV

Zu jedem Gerät können die laufenden Kosten (Wartung, Repartur, Betankung, usw.) erfasst werden - optional mit Zuordnung zu den jeweiligen Finanzpositionen/Kostenstellen.

Mit der neuen Erweiterung kann eine flexible Auswertung der Kosten in einen definierten Zeitraum erfolgen: Wieviel Geld ist für geplante Wartungen, nicht kalkulierbare Reparaturen oder für den laufenden Betrieb angefallen?

Auswertung der individuell definierbaren Felder in den technischen Daten zu einem Gerät

Zu jedem Gerät kann der Anwender ein technisches Datenblatt mit frei definierbaren zusätzlichen Feldern anfügen - z. B. bei Fahrzeugen die Kraftstoffart, Reifengröße, technische Besonderheiten.

Das neue Modul bietet hier die Möglichkeit, flexibel kombiniert diese Informationen abzufragen und so die Beschaffung und eventuell die Abläufe in der Werkstatt zu optimieren (z. B. wieviele Fahrzeuge mit wievielen Reifen in der Größe XY und welchem Alter habe ich).

So werden Informationen transparenter und kombiniert mit Angaben aus der Kostenauswertung lassen sich eventuell Sparpotentiale ermitteln.

 
 
    Über uns

Bereits seit über 20 Jahren sind wir kompetenter und innovativer Partner der BOS-Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Eine umfangreiche Palette an Produkten für Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei sowie privaten Sicherheitsdiensten und Organisationen bietet für nahezu jede Anforderung eine Softwarelösung. Erfahren Sie mehr.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie mit uns oder verbundenen Partnerunternehmen bereits im
geschäftlichen Kontakt stehen und einer Nutzung der E-Mail-Adresse zu Informationszwecken zugestimmt haben.

Wenn Sie keine Newsletter mehr von LIS erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.
Impressum | Datenschutz | Copyright © 2010 LIS GmbH

LIS Leitstellen-Informations-System GmbH - Wittekindstraße 18 - 32361 Preußisch Oldendorf
Fon +49 (05742) - 9302-0 - Fax +49 (05742) - 9302-99 - www.lis-gmbh.com - info@lis-gmbh.com
HRB Bad Oeynhausen 7360 - Ust. ID DE117577036 - Geschäftsführer Arno Tiemeier